10 ausreden, warum Sie nicht trinken, wenn Sie schwanger sind oder versuchen, schwanger zu werden

Wenn Sie zwischen 22 und 42 Jahre alt sind und nicht bei einem gesellschaftlichen Treffen trinken, gehen die Leute davon aus, dass Sie schwanger sind. Und manchmal bist du es vielleicht. Oder Sie warten darauf, herauszufinden, ob Sie schwanger sind. Oder versuchen zu begreifen. Und vielleicht haben Sie keine Lust, Ihre neuesten reproduktiven Nachrichten mit allen um Sie herum zu teilen. So wie, Ich habe mir eine Liste praktischer Ausreden ausgedacht, die Sie verwenden können, wenn Sie ein Club-Soda bestellen, wenn alle anderen eine Flasche mit etwas viel Schmackhafterem teilen.

1. You are on:
Wie das funktioniert: Dieser ist aus gutem Grund ein Klassiker. Der Schlüssel ist, sehr spezifische Details darüber zu haben, warum Sie Medikamente einnehmen. Recherchieren Sie und kennen Sie Ihre Symptome. Gute Gründe sind eine Harnwegsinfektion (Sie rennen wahrscheinlich sowieso auf die Toilette), Halsentzündung (seien Sie darauf vorbereitet, Halsschmerzen vorzutäuschen) oder ein infizierter Schnitt an einem Körperteil, der nicht leicht sichtbar ist (dies erfordert eine Hintergrundgeschichte, daher wird dies nur empfohlen für sehr kreative Typen).

Mögliche Hindernisse: Wenn Sie diese Ausrede regelmäßig in der Nähe von Personen verwenden, die Sie häufig sehen, wird Ihr Zustand ziemlich schnell schwerwiegend. Eine Harnwegsinfektion kann nur so lange dauern, bis Sie ins Krankenhaus eingeliefert werden müssen, um Ihre antibiotikaresistente Infektion zu behandeln. Gleiches gilt für Ihren infizierten Schnitt. Schließlich müssen sie amputiert werden.

2. Sie beobachten die Fastenzeit
Wie das funktioniert: Sie geben das Trinken für die Fastenzeit auf. Wenn Sie diese Ausrede geben, sehen Sie bestenfalls treu und im schlimmsten Fall scheinheilig aus. Niemand wird Sie für Ihre religiösen Praktiken herausfordern.

Mögliche Hindernisse: Dies funktioniert nur für etwa sechs Wochen zwischen den Monaten Februar und April. Vielleicht kannst du es ausstrecken, wenn du mit Leuten zusammen bist, die Ostern nicht feiern. Ebenfalls, Dies wird sehr schwer zu erreichen sein, wenn Sie kein Christ sind. Vielleicht können Sie die „jüdische Fastenzeit“ oder die Fastenzeit für jede andere Religion, die Sie praktizieren, abziehen, aber Sie werden einige ziemlich leichtgläubige Freunde brauchen, die nicht wirklich lesen oder viel fernsehen.

3. Sie haben eine Wette
Wie das funktioniert: Sagen Sie, dass Sie und Ihr Partner eine Wette gemacht haben, dass der andere für eine bestimmte Anzahl von Wochen nicht aufhören konnte zu trinken. Dies funktioniert am besten, wenn Sie und Ihr Partner hypercompetitive und häufige Spieler sind.

Mögliche Hindernisse: Wenn keiner von Ihnen ein sehr großer Trinker ist, machen Sie sich bereit, Ihren Freunden einige verrückte Geschichten über geheime Nächte der Ausschweifung zu erzählen, um zu erklären, was die angebliche Wette ausgelöst hat. Stellen Sie sicher, dass Ihr Partner an Bord ist.

4. Sie sind super krank
Wie das funktioniert: Dies funktioniert nur gut, wenn Sie extreme morgendliche (sprich: ganztägige) Krankheit haben, wenn Sie ein ausgezeichneter Schauspieler sind oder wenn Sie Ferris Bueller-Level-Praxis als Kind krank vorgetäuscht haben, da dies für einen ganzen Abend schwer zu halten ist.

Mögliche Hindernisse: Es stellt sich die Frage: Warum bist du überhaupt da? Was für ein rücksichtsloser Idiot bist du, weil du den Rest von uns bloßstellst? Niemand wird neben dir sitzen wollen, das ist sicher

5. You’ve started a clean eating diet
Wie das funktioniert: Es liegt voll im Trend. Fangen Sie einfach an, über Ihr Fitnesslevel, Ihr Energieniveau oder Ihre Entzündung zu sprechen, und wie alles mit dem Essen der falschen Lebensmittel in Verbindung gebracht werden kann. Sie können aufhören, über Ihren „Gesundheits-Reset“ zu sprechen, sobald die Augen Ihrer Freunde zu glasieren beginnen (was normalerweise 30 bis 45 Sekunden dauert). Die Leute werden sich ihrer eigenen schlechten Angewohnheiten zu sehr schämen, um darüber zu streiten, ob dies eine idiotische Idee ist.

Mögliche Hindernisse: Verwenden Sie diese nur, wenn Sie verzweifelt sind, weil von Ihnen erwartet wird, dass Sie alles Gute aufgeben — Kohlenhydrate, Zucker, Milchprodukte. Es lohnt sich einfach nicht. Auch Ihre normalen Freunde werden zu viel Angst haben, sich zu äußern, aber sie werden Sie beurteilen und wahrscheinlich hinter Ihrem Rücken über Sie sprechen.

6. Du bist verkatert
Wie das funktioniert: Erzähle deinen Freunden, dass du in der Nacht zuvor (oder an diesem Nachmittag) wirklich verschwendet wurdest und nicht einmal Alkohol riechen kannst, geschweige denn darüber nachdenken kannst, ihn zu trinken.

Mögliche Hindernisse: Dies ist nicht gut für Ihre Schwiegereltern oder Ihren Chef. Wenn Sie dieses zu regelmäßig verwenden, machen sich die Leute möglicherweise Sorgen um Sie.

7. Sie bereiten sich auf einen Bluttest vor
Wie das funktioniert: Ich weiß nicht, ob Sie jemals vor einem Bluttest auf Alkohol verzichten müssen, aber es klingt super plausibel (solange Sie nicht mit Medizinern rumhängen).

Mögliche Hindernisse: Geben Sie keine anderen Informationen als „Bluttest.“ Seien Sie bereit, Folgefragen zur Art des Tests auszuweichen.

8. Sie versuchen, Geld zu sparen
Wie das funktioniert: Sagen Sie Ihren Freunden, dass Sie für ein Haus sparen. Haben Sie ein Haus? Vielleicht sparen Sie für eine Reise. Oder ein Pony. Oder ein Haus für das Pony.

Mögliche Hindernisse: Dies könnte funktionieren, birgt aber auch die Gefahr, dass Sie billig aussehen (wir alle haben Ausgaben). Außerdem könnten Ihre Freunde darauf bestehen, für Ihre Getränke zu bezahlen, und dann werden Sie sich douchey fühlen (es sei denn, Sie sind tatsächlich billig) und Sie werden die Getränke loswerden müssen.

9. Sie fuhren
Wie das funktioniert: Sie kamen direkt von der Arbeit. Deine Uber-Bewertung ist wirklich, wirklich schlecht. Sie müssen auf dem Heimweg einen Auftrag erledigen.

Mögliche Hindernisse: Da die meisten Menschen einen Drink trinken und trotzdem fahren können, benötigen Sie möglicherweise eine Hintergrundgeschichte, als hätten Sie bereits nach der Arbeit etwas getrunken. Wenn das betreffende Ereignis unmittelbar nach der Arbeit stattfindet, müssen Sie die sehr plausible Ausrede verwenden, während der Arbeit etwas getrunken zu haben. Kanalisieren Sie Ihren inneren Don Draper und besitzen Sie ihn.

10. Du trainierst für ein sportliches Ereignis
Wie das funktioniert: Ich habe Freunde, die tatsächlich aufhören zu trinken, wenn sie für Sachen trainieren. Das ist eine Sache!

Mögliche Hindernisse: Es ist sehr wichtig, dass Sie ein Ereignis auswählen, das real ist (vielen Dank, Google), und dass das Ereignis weit genug in der Zukunft liegt, dass Sie nicht tatsächlich zur Teilnahme gezwungen werden (d. H. Wenn das „Ereignis“ eintritt, sind Sie offen schwanger). Am wichtigsten ist, verwenden Sie diese Ausrede nicht für Leute, die mit Ihnen trainieren möchten (wir alle haben diesen Freund). Alles, was Sie brauchen, ist, nicht trinken zu können und jeden Tag im Morgengrauen aufwachen zu müssen, um laufen zu gehen.

Die Debatte: Haben Sie während der Schwangerschaft überhaupt getrunken?
9 Dinge, die meine Kinder nie herausfinden können

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.