A Tips and Tricks Guide to Exclusively Pumping von Sylvia Noyes

Der Tipp NUMMER EINS, den ich geben kann, um das Pumpen (EP) zu vereinfachen, lautet: Waschen Sie Ihre Pumpenteile nicht zwischen jedem Gebrauch. Legen Sie sie zwischen den Anwendungen in den Kühlschrank und waschen Sie sie einmal täglich (solange das Baby keinen medizinischen Bedarf hat, der zwischen den Anwendungen gewaschen oder sterilisiert werden muss). Muttermilch ist bis zu fünf Tage lang gut gekühlt, sodass Ihre Pumpenteile für den Tag in Ordnung sind. Unten in Listenform finden Sie den Rest der Tipps und Tricks, die ich als ePER gelernt habe. Ich wusste nicht einmal, dass EP ein „Ding“ war, als ich anfing, und ich hoffe, diese Liste kann anderen Müttern helfen.

– Pumpen Sie bis „leer“, da dies zur Aufrechterhaltung Ihrer Versorgung beiträgt. Ihre Brüste sind nie wirklich leer, da sie im Moment Milch machen, aber sie Milch wird nur gemacht, wenn es eine Nachfrage danach gibt, also wird mehr Pumpen mehr machen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie lange Sie pumpen sollen, wenden Sie sich bitte an einen Stillberater.

EP Tools
– Pumpenteile sichern. Man könnte denken, es ist unnötig, aber es ist nicht. Wenn Sie ein Neugeborenes haben und epieren, haben Sie wahrscheinlich keine Zeit, alles jeden Tag gewaschen und fertig zu halten. Wenn Sie Backups haben, werden Sie davon abgehalten, Flaschen und Pumpenteile mit Ihrer kostbaren Pumpzeit hektisch zu waschen. Darüber hinaus wissen Sie nie, wann ein Teil nachgeben, den Bach runtergehen oder anderweitig ersetzt werden muss. Wenn Sie bei der Geburt und Entbindung in Ihrem Krankenhaus dieselbe Pumpenmarke verwenden, können Sie diese Teile möglicherweise sogar mit nach Hause nehmen (insbesondere, wenn es sich um Einzelbenutzerteile handelt, die das Krankenhaus nur entsorgt). Ersatzteile können über den Hersteller Ihrer Pumpe, in Kaufhäusern und online erworben werden.

– Schmieren Sie Ihre Brustschilde. Der Tunnel des Brustschildes kann mit Kokosnussöl oder Olivenöl in Lebensmittelqualität geschmiert werden. Dies macht das Pumpen viel komfortabler!

– Lassen Sie die Pumpe nach jedem Pumpvorgang (oder mindestens einmal täglich) mit angeschlossenem Schlauch laufen, bis sich das Kondenswasser gelegt hat. Kondensation kann dazu führen, dass Schimmel im Schlauch wächst.

– Holen Sie sich einen freihändigen pumpenden BH. Dieses Ding wird ein Lebensretter sein. Sie werden verstehen, wenn Sie es versuchen.

– Holen Sie sich eine Stillhülle mit einem starren Ausschnitt, mit dem Sie nach unten schauen und Ihre Flaschen sehen können. EPing kann isolierend sein und je mehr Werkzeuge Sie haben, um bequem um andere herum zu pumpen, desto besser.

– Verfügen Sie über ein Trocknungs- und Ordnungssystem für Ihre Flaschen und Pumpenteile. Ich empfehle ein Flaschentrocknungsgestell und entweder Kunststoffschubladen oder -behälter, um Ihre Arbeitsplatte zu organisieren. Sie werden wahrscheinlich nie wirklich etwas weglegen, weil es in ständiger Rotation sein wird, aber Sie werden etwas wollen, um die unzähligen Teile und Stücke zu halten.

– Holen Sie sich einen Autoadapter für Ihre Pumpe. Sie können in Ihrem Auto pumpen, wenn Sie auf einer Reise oder auf andere Weise von zu Hause weg sind. Es ist auch eine gute Sicherung, wenn Sie jemals die Stromversorgung in Ihrem Haus verlieren.

-Haben eine manuelle pumpe in fall ihre elektrische pumpe jemals hat eine probleme. Es ist auch praktisch für den einsatz, wenn sie sind aus dem haus oder verlieren power.

– Holen Sie sich Eisbeutel und eine isolierte Lunchbox oder einen Kühler, wenn Sie nicht zu Hause sind, um sowohl essfertige Flaschen als auch Milch, die Sie abpumpen könnten, mitzubringen.

Muttermilch Lagerung
– Muttermilch trennt. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Ihre Milch nach dem Sitzen unten klar und oben trüb aussieht. Trennung ist normal, sanft swirl die flasche zu mischen die milch. Da das Fett nach oben steigt, kann Fett an den Seiten einer Flasche haften bleiben. Es ist wichtig, dass das Baby dieses Fett bekommt und es nicht in der Flasche zurückbleibt. Das Fett sollte sich verflüssigen, wenn die Flasche erwärmt wird; Sie können die Flasche auch unter fließend warmes Wasser halten, um das Fett zu lösen und in die Milch zu schwenken.

– Hier sind allgemeine Speicherzeitrahmen. Sie können etwas andere Zeiten aus anderen Quellen finden, aber ich habe festgestellt, dass diese am häufigsten verwendet werden.

Zimmer Temperatur (16-25 grad C oder 60-77deg F) 3-4 stunden optimale, 6-8 stunden akzeptabel unter sehr sauber bedingungen

Isolierte Kühler mit Eis oder eis packs bis zu 24 stunden

Kühlschrank (weniger als 4 grad C oder 39 grad F) 72 stunden optimale, 5-8 akzeptabel unter sehr sauber bedingungen

Gefrierschrank weniger als-17 grad C oder 0 grad F) 6 monate optimale, 12 monate akzeptabel

Sie werden wahrscheinlich hören von andere mütter, dass lagerung sollte kürzer sein oder kann länger sein. Jede Muttermilch und das Verdauungssystem jedes Babys ist einzigartig! Gefrorene Milch wird nicht unbedingt „schlecht“ Die Konzentration der Nährstoffe wird mit dem Alter einfach schwächer.

– Wenn Sie mehr Milch produzieren, als Ihr Baby isst, können Sie Milch für die zukünftige Verwendung einfrieren. Der beste Weg, Milch in Beuteln einzufrieren, ist die Herstellung von „Ziegeln“. Legen Sie die Milchbeutel flach zum Einfrieren. Sobald Sie eine große Gruppe haben (ca. 15 beutel, je nachdem, wie viele Unzen sich in jedem befinden) Stapeln Sie die Beutel entweder horizontal oder vertikal in einem Reißverschlusstasche in Gallonengröße, um einen Ziegelstein herzustellen. Beschriften Sie den Gallonenbeutel mit dem Datumsbereich der Milch und den Gesamtunzen. Nummerieren Sie jeden Stein, damit Sie leichter wissen, welchen Beutel Sie als nächstes verwenden müssen, wenn Sie Ihren Gefrierschrank verwenden. Die Herstellung von Ziegeln macht die Lagerung von Milch organisierter! Allgemeine Richtlinien besagen, dass Milch sechs Monate lang in einem Standard-Gefrierschrank und zwölf Monate lang in einem Tiefkühlschrank gut ist. Wenn Sie Ihre Milch in einem Gefrierschrank aufbewahren, der häufig geöffnet wird, legen Sie die Milch in den Rücken und lagern Sie sie auf keinen Fall an der Tür.

– Gefrorene Milch kann auf drei Arten aufgetaut werden: im Kühlschrank, bei Raumtemperatur oder in einer Schüssel mit warmem (nicht heißem) Wasser. Tauen Sie die Beutel immer in einer sauberen Schüssel auf. Wenn Milch austritt, geht sie nicht verloren! Wenn Sie in warmem Wasser auftauen, legen Sie die Beutel in eine Reißverschlusstasche, um mögliche Lecks aufzufangen. Milch nicht in heißem Wasser auftauen, da die Hitze die Nährstoffe schädigt.

– Es wird empfohlen, aufgetaute Milch innerhalb von 24 Stunden zu verwenden. Einige Mütter haben jedoch Erfolg damit, diesen Zeitrahmen zu verlängern.

– Milch kann nur einmal eingefroren werden. Es gilt jedoch immer noch als gefroren, solange die Mehrheit noch gefroren ist. Wenn es also an den Rändern etwas aufgetaut ist, kann es wieder in den Gefrierschrank gehen.
– Wenn Sie Milch einfrieren, bieten Sie Ihrem Baby regelmäßig aufgetaute Milch an. Manche Babys mögen aufgetaute Milch nicht. Dies geschieht manchmal aufgrund hoher Lipasespiegel. Lipase ist ein Enzym, das in der gesamten Muttermilch vorhanden ist. Einige Mütter produzieren hohe Konzentrationen, die Babys in aufgetauter Milch tolerieren können oder nicht. Hohe Lipase kann dazu führen, dass aufgetaute Milch seifig oder metallisch riecht und schmeckt. Das Verbrühen von Milch vor dem Einfrieren kann diesen Geschmack beseitigen. Eine schnelle Google-Suche kann Sie zu weiteren Informationen zu diesem Thema führen. Obwohl ich eine hohe Lipase hatte, hatte meine Tochter nichts dagegen, also habe ich keine persönliche Erfahrung damit, ihr entgegenzuwirken.

EPing ist Stillen!

Ausschließlich Pumpen ist Stillen! Trinkt Ihr Baby Muttermilch? Ja! Sie werden gestillt. Einige Mütter haben Probleme damit, zu beschreiben, dass ihr Kind von EP gestillt wird. Meine Antwort war immer: „Sie trinkt Muttermilch aus einer Flasche.“Auch wenn Ihr Baby nicht direkt stillt, bekommt es diese immunstärkende, beruhigende, flüssige Goldmilch, die perfekt für Mama entwickelt wurde.

Wenn es die Situation zulässt, erzähle ich den Leuten immer von meiner EP-Erfahrung, weil ich möchte, dass mehr Menschen über diese (scheinbar) wenig bekannte Stillerfahrung Bescheid wissen.

Obwohl es viele andere Stillinformationen gibt, die ich teilen könnte, sind sie nicht SEHR spezifisch und können in Tonnen von Stillressourcen gefunden werden. Mein Hauptziel war es, über EP spezifische Informationen zu teilen, mit der Hoffnung, dass es für andere Familien nützlich sein kann.

Mein letzter Ratschlag lautet: Niemals an einem schlechten Tag aufhören. Dies ist das EP-Mantra. Dein Wert als Mutter wird nicht in Unzen gemessen.

Über den Autor: Ich bin kein Stillberater oder Arzt jeglicher Art. Ich bin einfach eine Mutter mit einem schönen, Clever, süss, unglaublich lustig, spaltbetroffene Tochter. Zum Zeitpunkt des Schreibens dieses, Ich habe EPing seit ihrer Geburt vor neun Monaten. Als ich mit EP anfing, wusste ich überhaupt nichts darüber oder sogar Brustpumpen. Facebook-Gruppen, Exklusiv Pumpende Mütter Private Facebook-Gruppe und exklusiv Pumpen für Cleft Cuties.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.