Delaware DUI-Gesetze und Strafen

In Delaware kann ein Autofahrer einen DUI für das Fahren oder die tatsächliche physische Kontrolle über ein Fahrzeug erhalten:

  • während unter dem Einfluss (dh weniger in der Lage, die gebotene Sorgfalt beim Fahren wegen Alkohol oder Drogen auszuüben)
  • mit einem Blutalkoholgehalt (BAC) von .08% oder mehr oder
  • mit einem Blutgehalt an illegalen Drogen oder Freizeitdrogen.

Ein Treiber mit einem BAC von .08% oder mehr können verurteilt werden, ohne eine tatsächliche Beeinträchtigung nachzuweisen. Dieser BAC-Schwellenwert wird auf reduziert .04% für Nutzfahrzeugfahrer.

Gefängniszeit und Geldstrafen für Delaware DUI-Verurteilungen

Die minimale und maximale Gefängniszeit und Geldstrafen, die Sie für eine DUI-Verurteilung in Delaware erwarten, hängen weitgehend davon ab, wie viele Vorstrafen Sie haben. Während DUI-Verurteilungen niemals vollständig „auswaschen“, wird ein DUI nur dann als zweite Straftat angesehen, wenn er innerhalb von zehn Jahren nach dem ersten auftritt.

1. vergehen

2. Straftat

3. Straftat (Verbrechen)

Gefängnis Zeit

1- jahr maximum

60 tage bis 18 monate

1 bis 2 Jahre (mindestens 3 Monate vor der Probezeit))

Geldbußen

$500 zu $1,500

$750 zu $2,500

Bis zu $5,000

Als möglicher Teil des Satzes — und als voraussetzung für die Wiedereinsetzung der Lizenz – Die verurteilte Person muss sich für ein Rehabilitations- und Behandlungsprogramm anmelden und dieses abschließen. Eine dritte oder nachfolgende Straftat erfordert 90 Tage überwachte Abstinenz.

Lizenzentzug für einen Delaware DUI

Nach Benachrichtigung über eine Verurteilung widerruft der Bundesstaat Delaware den Führerschein. Vor der Wiedereinsetzung müssen alle Fahrer ein genehmigtes Behandlungs- und Rehabilitationsprogramm absolvieren und die Anforderungen der Ignition Interlock Device (IID) erfüllen. Die Zeiträume für Widerrufungen und IIDs sind unten aufgeführt.

1. vergehen

2. Straftat

3. Straftat

Widerrufsfrist

12 monate

18 monate

24 monate

IID

4 monate

16 monate

21 monate

Fahrer mit einem BAC von .16% oder mehr erhalten einen zusätzlichen Lizenzentzug von sechs Monaten und Fahrer mit einem BAC von .20% oder mehr erhalten einen zusätzlichen einjährigen Lizenzentzug. Die IID-Anforderungen werden auch mit erhöhten BAC-Werten steigen.

Entzogene Fahrer, die in Behandlung eingeschrieben sind, können eine eingeschränkte Lizenz beantragen, die das Fahren mit einer installierten IID erlaubt. In den meisten Fällen müssen Antragsteller eine bestimmte Anzahl von Tagen (30 bis 90 Tage) mit einer widerrufenen Lizenz vor der Ausstellung verbüßen.

Delaware ‚Implied Consent Laws

Delaware’s „implied consent“ Gesetze legen fest, dass alle Autofahrer zustimmen, einen Urin-, Blut- oder Atemtest zu machen, wenn sie rechtmäßig wegen Fahrens unter dem Einfluss verhaftet werden. Zusätzlich zu den DUI-Strafen wird einem Fahrer, der die Prüfung ablehnt, seine Lizenz für drei Monate für eine erste Straftat, ein Jahr für eine zweite Straftat und 18 Monate für eine dritte Straftat widerrufen.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.