Executive Order 9980 vom 26. Juli 1948, in der Präsident Truman Vorschriften für faire Beschäftigungspraktiken innerhalb der Bundeseinrichtung festlegt

“ Der Leiter jeder Abteilung in der Exekutive der Regierung ist persönlich für ein wirksames Programm verantwortlich, um sicherzustellen, dass bei allen Personalmaßnahmen in seiner Abteilung eine faire Beschäftigungspolitik in vollem Umfang eingehalten wird.“ -Executive Order 9980 Am 26.Juli 1948 unterzeichnete Präsident Truman die Executive Orders 9980 und 9981. Der bekanntere, EO 9981 desegregierte die Streitkräfte. Executive Order 9980 war ein Mandat zur Integration der Bundesbelegschaft. Zu dieser Zeit war Washington, DC – die Hauptstadt unserer Nation – eine getrennte Stadt. „Nur Weiße“ oder „Neger“ -Schilder bezeichneten separate Kantinen, Arbeitsplätze und Toiletten. Auch die Bundesbelegschaft wurde getrennt, eine Politik, die unter Präsident Wilsons Regierung umgesetzt wurde. Als Präsident Truman das Weiße Haus betrat, wurde nur eine Agentur — das Innenministerium — integriert. Frustriert von der Untätigkeit des Kongresses und bewaffnet mit Unterlagen seines Ausschusses für Bürgerrechte, in denen festgestellt wurde, dass diskriminierende Praktiken Bundesbehörden durchdrangen, Präsident Truman erließ die Executive Order. Um der Executive Order 9980 Stärke zu verleihen und die Umsetzung sicherzustellen, machte Truman die vom Präsidenten ernannten Leiter jeder Abteilung oder Agentur verantwortlich. Innerhalb eines Jahres hatten sich achtzehn Agenturen aufgelöst, und einige Agenturleiter, die nicht zusammengearbeitet hatten, wurden von ihren Positionen entfernt.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.