Was ist Direct Response Copywriting? Wie schreibe ich eine Kopie, die konvertiert

Der durchschnittliche Artikel wird einfach nicht funktionieren. Ich bin weiterhin überrascht, wenn ich Themen von Interesse über Suche und soziale Medien überprüfe, aber wenn ich anfange, den Artikel zu lesen, Es ist einfach langweilig und uninformativ. Wenn Sie zwei Landingpages mit genau demselben Angebot erstellen, garantiere ich, dass eine von einem talentierten Texter verfasste viel mehr Aufmerksamkeit erregt. Nebenbei bemerkt, Ich strebe immer noch danach, ein großartiger Schriftsteller zu sein. Ich schreibe seit 10 Jahren und lerne weiter.

Die aktuelle Infografik von Koeppel Direct, Direct Response Copywriting: Crafting Copy that Converts, teilt einige dieser Geheimnisse des Direct Response Copywriting mit der ganzen Welt. Erfahren Sie, wie Sie in kürzester Zeit eine Killer-Direktantwort (DR) erstellen oder zumindest, wie Ihre Lieblingstexter ihre magischen Finger verwenden, um Ihre Leads in großartige Kunden zu verwandeln.

Was ist eine direkte Antwortkopie?

Direkte Antwort ist eine Phrase, die spezifisch für eine Copywriting- oder Werbestrategie ist, bei der Sie eine absolute Aktion ausführen möchten. Direct Response Marketing oder Werbung hat immer einen Aufruf zum Handeln, der ein unmittelbares, messbares Ergebnis hat. Beispiele wären eine Zielseite, auf der ein Formular ausgefüllt wird oder die Click-to-Call-Schaltfläche zu einem Verkaufsgespräch führt. Zielseiten verwenden immer eine direkte Antwortkopie.

Peter Koeppel weist auf 5 Direct Response Copywriting-Tipps hin, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:

  1. Bestimmen Sie die Ziele für Ihre Kopie. Verkaufen Sie Schuhe oder versuchen Sie, jemanden dazu zu bringen, für einen guten Zweck zu spenden?
  2. Planen Sie Ihre Route. Wie werden Sie dieses Ziel erreichen? Zeit für ein kreatives Briefing!
  3. Bereiten Sie sich darauf vor, Ihren Wert zu demonstrieren. Zeigen Sie immer, sagen Sie nie, wie viel Wert Sie auf den Tisch bringen. Machen Sie eine Liste der Möglichkeiten, wie Sie eine positive Veränderung bewirken können, wenn das Ziel das tut, was Sie gefragt haben.
  4. Ordnen Sie die Punkte auf Ihrer Liste in der Reihenfolge von den wertvollsten für Ihr ursprüngliches Ziel bis zu den wenigsten an.
  5. Schneiden Sie es ab. Entfernen Sie die Punkte, die am wenigsten effektiv sind.

Die Infografik beschreibt jeden Schritt in einem Gesamtprozess zum Planen, Schreiben und Optimieren Ihrer Direct Response-Kopie. Es beschreibt die Optimierung für jedes Medium, nicht nur den Aufruf zum Handeln. Peter liefert auch einige Beispiele dafür, wie eine einfache Änderung der Sprache den Leser beeinflussen kann :

  • “ Gelegenheit“ statt „Einmal im Leben.“ Ist es wirklich einmal im Leben? Wahrscheinlich nicht. Wenn ja, warum verkaufen Sie es an jemand anderen? Steigen Sie selbst ein!
  • „Entdecken“ anstelle von „Nie zuvor gesehen.“ Du verkaufst etwas, also hast du es vermutlich gesehen, zumindest auf einem Bild von jemandem, der im wirklichen Leben dort war.
  • „Exklusiv“ über „Eile!“ Obwohl Zeit ein Motivator sein kann, ist diese so überstrapaziert, dass sie praktisch keine Kraft hat. Angebote, die in wenigen Minuten ablaufen, sind ebenfalls ein No-Go.

Hier ist die vollständige Infografik, Direct Response Copywriting: Crafting Copy that Converts:

 Schreiben einer Kopie, die konvertiert

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.